HPS setzt auf Sodick

Die HPS Formenbau GmbH & Co. KG investiert in eine neue Drahterodiermaschine.

Noch zum Jahresende 2020 investiert die HPS Formenbau GmbH & Co. KG in eine neue Drahterodiermaschine der Firma Sodick. Mit der neuen VL400Q Plus ist das Unternehmen in der Lage noch präziser, schneller und prozesssicherer zu fertigen und nicht zuletzt auch noch energiesparender durch die neue Generatoren Technik LN2. Innerhalb von nur drei Tagen hat Sodick zusammen mit dem Team der Viktor Baumann GmbH & Co. KG die alte Drahterodiermaschine abgebaut und die neue Maschine eingebracht, aufgestellt und inbetriebgenommen.

Mit einem Verfahrweg (X,Y,Z,U,V) von 400x300x220x90x90 und einem Konikwinkel von 15° hat die HPS Formenbau auf ein zukunftssicheres Technikkonzept von Sodick gesetzt. Zusätzlich mit dem integrierten CAD/CAM Modul ist das einlesen von 3D Modellen direkt an der Steuerung möglich.

Gerne Stellen wir Ihnen die neue Maschine vor und zeigen Ihnen welche neuen Möglichkeiten sich hier ergeben.

Besuchen Sie uns auch gerne die Seiten von:

https://sodick.de

https://baumann-move.com/